headerinfra
Mobilität steckt voller Widersprüche. Einerseits wollen wir unterwegs sein, Freunde und Kollegen treffen, die Familie besuchen und Fremdes, Neues erkunden. Wir wollen dabei Spaß haben und uns frei fühlen, wenn wir mit unserer „heiligen Kuh“, dem Auto, die Straßen entlangfahren.

Andererseits ist es in Zeiten der knapper werdenden Rohstoffe unumgänglich, nachhaltig zu denken, Energie, Ressourcen und Rohstoffe einzusparen und so unsere Verantwortung gegenüber der Umwelt und den Mitmenschen wahrzunehmen. Es gilt diese Widersprüche zu vereinen und die Möglichkeiten in unserer Stadt so zu gestalten, dass Mobilität nicht nur für alle verfügbar, sondern auch attraktiv und praktisch ist.

In Leoben haben wir durch unseren Antrag für neue Buslinien, Rahmenbedingungen für die Stärkung des öffentlichen Verkehrs geschaffen.

Wir fordern nun einen weiteren Ausbau des öffentlichen Verkehrs in Absprache mit der Bevölkerung für die spezifischen Bedürfnisse sowie eine Sensibilisierungskampagne für denselben.