headerifreizeit
Als Basis für eine gesunde und ausgeglichene Jungend unserer Stadt hat für die ÖVP Leoben-Stadt der Ausbau der Sportanlagen in Leoben oberste Priorität.

In Leoben gibt es außer der Sporthalle Donawitz und dem Freizeitgelände Tivoli sowie dem Stadion Donawitz und dem PSV- Gelände keine weiteren Anlagen, um sich sportlich zu betätigen.

Viele dieser Flächen sind durch Vereine sowie dem USI (Universitäts-Sport-Institut) täglich genutzt und lassen kaum Platz für Jugendliche, die sich nicht in Vereinen engagieren. In Leoben fehlt das Bekenntnis zum Sport, das ein Sportkonzept beinhaltet und den weiteren Ausbau von Sportfläche forciert.

So sieht die ÖVP Leoben vor:

  • Bau einer weiteren Mehrzweckhalle für diverse Sportarten unter Einbindung der Universität und der Vereine
  • Ausbau der bisherigen Sportstätten unter einem einheitlichen Sportkonzept
  • Bau weiterer Freizeitanlagen für Jugendliche