headerarbeit
Mittelpunkt der Gesellschaft stellt die Familie dar. In einer sich verändernden Arbeitswelt, in der beide Elternteile berufstätig sein müssen, ist die Zeit für die Betreuung sowie Erziehung der Kinder durch Angehörige drastisch gesunken. Immer mehr und immer länger zu arbeiten ist die Voraussetzung für ein „gutes“ Leben geworden. Der Bedarf an Unterstützung in der Betreuung der Kinder ist gestiegen.

Wir plädieren hier für bedarfsorientierte, ganzjährige Betreuungseinrichtungen, die es den Eltern ermöglichen, ganztägig zu arbeiten und sich keine Sorgen um die Betreuung ihrer Kinder machen zu müssen. Das bedeutet auch, dass die Flexibilität eine entscheidende Rolle spielt. So muss es möglich sein, vor allem in der Urlauszeit, Betreuungseinrichtungen tageweise nutzen zu können sowie einen kurzfristigen Bedarf mit Tagesmüttern abdecken zu können.

Das bedeutet für uns, dass Kinderkrippen, Kindergärten sowie Schulen ganztägig für den Bedarf zur Verfügung stehen sowie in den Haupturlaubszeiten Kinderkrippen, Tagesmütter und Betreuungsstellen in einer ausreichenden Anzahl angeboten werden.