headerarbeit
Seit den Anfängen der 2000er Jahre gibt es in Leoben eine Wirtschaftsförderung, die sich in eine Arbeitsplatzförderung, eine Investitionsförderung, eine Förderung des Ortsbildschutzes, eine Förderung für alternative Heizsysteme und eine Tierzuchtförderung gliedert.

Um diese Förderungen wird je nach Anforderung sowohl von Privaten (Heizsysteme sowie Ortsbildschutz) als auch von Unternehmern angesucht. Der Beschluss wird vom Stadtrat nach Prüfung der zugrundeliegenden Daten vorgenommen.
Der ÖVP Leoben ist aufgefallen, dass nicht alle Unternehmer von diesen Förderungen wissen, und so auch nicht Gebrauch davon machen können. Die Fristen dazu - vor allem bei der Arbeitsplatzförderung – sind strikt einzuhalten und führen bei einem zu späten Ansuchen zu einer Ablehnung.

Deshalb fordert die ÖVP Leoben:

  • Eine umfassende Informationsweitergabe über diese Möglichkeiten bei Firmengründung in Leoben. Firmen müssen sich in Leoben aufgehoben fühlen und sollten mit offenen Armen begrüßt werden. Leoben muss sich als Wirtschaftsstandort weiterhin etablieren.